StartseiteNewsletterKontaktImpressumAGBSitemapAktuelle Reiseinfos

Balearia Ferries


Balearia - Fähren Spanien Mallorca Ibiza und Menorca - Fährverbindungen

Balearia

Balearia Lines startete den Fährdienst 1998 und setzte von Anfang an auf den Ausbau des Streckennetzes und die Modernisierung der Flotte und legte größten Wert auf den Einsatz von Schnellfähren. Ziel der Reederei Balearia Lines ist die permanente Expansion in Puncto Flottengröße und Streckennetz.

Mit dem Einsatz der Schnellfähre Frederico Garcia Lorca gelang es Balearia Lines ihrem Ziel bedeutend näher zu kommen. Die Highspeed-/Schnellfähre verbindet das Festland von Spanien mit den Baleareninseln in nur Stunden und stellt eine perfekte Verbindung aus Schnelligkeit und Komfort an Bord dar. Balearia Lines versteht sich zurecht als Brücke zwischen dem spanischen Festland und den Inseln Mallorca, Menorca, Ibiza und Formentera. Balearia Lines ist derzeit die einzige Fährgesellschaft, die alle Baleareninseln anfährt und tägliche Überfahrten anbietet.



Die Fährschiffe der Balearia werden ebenfalls von den Einwohnern der Balearischen Inseln als zuverlässiges Transportmittel innerhalb der Baleareninseln und zum Festland angesehen. Die Kundschaft der Balearia Lines weiß ihre regelmäßigen Abfahrten und ihre Pünktlichkeit sehr zu schätzen, ebenso die Fahrpläne der Reederei, die auf die Bedürfnisse der Kundschaft optimal abgstimmt sind. 2006 transportierte Balearia Lines über zwei Millionen Passagiere und nimmt somit die führende Position im Fährservice zu den Balearen ein. 2003 nahm die Gesellschaft Nautas al Maghreb Company, die von Balearia Lines gegründet wurde, ihre Fährverbindungen von Algericas nach Tanger auf und bedient die Strecke mit einer Schnellfähre. Die spanische Fährgesellschaft Buquebus, die zur Balearia-Gruppe gehört, verbindet die Häfen von Algeciras und Ceuta.

Das neue Konzept der Reederei Balearia:
In den Jahren 2009 und 2010 wird Balearia auf ihren Strecken vier neue Fähren einsetzen! Schnelle konventionelle Fähren, die Geschwindigkeit, komfortables Reisen, Qualität und Komfort zu einem optimalen Reiseerlebnis kombinieren.
Seit Februar 2009 bietet Balearia auch die Fährverbindung von Valencia nach Ibiza an und setzt auf der Strecke die erste Fähre der neuen Generation ein: das Fährschiff Martin i Soler, dass auch die Fährverbindung von Valencia und Palma de Mallorca bedient. Die Fähre Martin i Soler erreicht eine perfekte Reisegeschwindigkeit von rund 22 Knoten, hat eine Länge von 165 Meter, ist 25 Meter breit, hat 1740 qm Schiffsraum und kann 1200 Passagiere befördern. Der Treibstoffverbrauch sowie der CO2 Ausstoß wurde erheblich reduziert. An Bord der Fähre finden Passagiere Bars, Cafeterias, ein Restaurant, Boutique, Pool, einen Spielbereich für Kinder sowie Doppel- und Vierbettkabinen mit Dusche/WC.