StartseiteNewsletterKontaktImpressumAGBSitemapAktuelle Reiseinfos

Grandi Navi Veloci


Grandi Navi Veloci Fähren - Fährverbindungen in Italien sowie nach Tanger in Marokko Fähren nach Malta

Grandi Navi Veloci

Grandi Navi Veloci gehört zu der Grimaldi Genua Gruppe. 1992 wurde die Reederei Grandi Navi Veloci in Italien gegründet, eine ganz neue Art von Fährschiffen im westlichen Mittelmeer. Fährschiffe, die PKW´s, Passagiere und Fracht kombiniert laden können, vereint mit dem Luxus und Komfort der Kreuzfahrtschiffe.

Die Schiffslotte der Reederei Grandi Navi Veloci ist nicht nur eine der modernsten in Europa, sondern auch eine derjenigen, die die meisten Auszeichnungen erhielt. 2007 wurde Grandi Navi Veloci von Agenturen mit dem Bit Tourism Award ausgezeichnet und somit zur einer der besten Fährgesellschaft gewählt. Leidenschaft für die Fährschifffahrt, Sicherheit, Qualität und Innovation ist seit langem die zentrale Unternehmensphilosophie, die für den Passagier an Bord der Fährschiffe und in den Reedereibüros der Grandi Navi Veloci spürbar sind.





Die Flotte der Grandi Navi Veloci umfasst derzeit 10 Schiffe, 8 Cruise Ferries und zwei Ferry Curiser.
- La Superba
- La Suprema
- Splendid
- Majestic
- Coraggio
- Audacia
- Tenacia
- Excellent
- Excelsior
- Fantastic

Jedes Jahr reisen Millionen von Passagieren mit der Reederei Grandi Navi Veloci. Das gepflegte Design und der Komfort der Fähren, zahlreiche Aufmerksamkeiten an Bord der Schiffe, kombiniert mit den vielen Attraktionen, die jede Kreuzfahrt-Fähre zu bieten hat, wie Cafeteria, Restaurants, Kino, Einkaufszentren, Solarium, Disco, Piano Bar, Swimmingpool, lassen jede Überfahrt zu einem unvergessliches Erlebnis werden.

Der Service und die Ausstattungen an Bord der Schiffe von Grandi Navi Veloci können von Schiff zu Schiff und je nach Saison verschieden sein. Seit dem Jahr 2007 gehören zur Flotte von Grandi Navi Veloci ebenfalls die Kreuzfahrtschiffe M/S Coraggio sowie die M/S Audacia.

Hinweis zur Genua-Tunis Route von Grandi Navi Veloci:
Sonntags fährt Grandi Navi Veloci von Tunis über Malta nach Genua, somit erfolgt die Ankunft in Genua erst dienstags um 20:30 Uhr.