StartseiteNewsletterKontaktImpressumAGBSitemapAktuelle Reiseinfos

Grimaldi Lines


Grimaldi Lines Fähren - Fährverbindungen in Italien und von Italien nach Tunesien und Spanien

Grimaldi Lines

Grimaldi Lines ist derzeit eine der größten privaten Reedereie der Welt. Grimaldi Lines wurde vor rund 50 Jahren von der italienischen Familie Grimaldi gegründet und die Familienmitglieder sind derzeit immer noch im Unternehmen tätig. Mittlerweile ist die Grimaldi Lines zu einer der führenden Fährgesellschaften geworden und bedient Fährhäfen im gesamten Mittelmeer und im Atlantik. Grimaldi Lines war eine der ersten Reedereien, die das RoRo-Konzept (Roll on/Roll off, Schiffsbeladung mit ein- und ausfahrenden Fahrzeugen, kein Containertransport) anbot. Grimaldi Lines unterhält derzeit eine der größten und modernsten Flotten der Welt.

Die Flotte der Reederei Grimaldi Lines besteht momentan aus 55 eigenen sowie gecharterten Fähren. die auf Verbindungen im Norden Europas, im Mittelmeer, West- und Zentralafrika sowie Südamerika eingesetzt werden. Grimaldi Lines bietet nicht nur den Fährverkehr an, sondern ist auch im gewerblichen Bereich für den Transport von LKW und Containern bzw. Fracht Transport tätig. Jährlich befördert Grimaldi Lines rund 1 Million Fahrzeuge.

Fährschiffe der Grimaldi Lines:
- Cruise Roma
- Cruise Barcelona
- Florencia
- Sorrento
- Catania
- Eurostar Barcelona
Die Fährschiffe Cruise Barcelona sowie Crusie Roma sind Kreuzfahrtsfähren mit einem völlig neuen Konzept. Jede Fähre transportieren bis zu 2.200 Personen und erreicht eine Geschwindigkeit von 27,5 Knoten. Die Fährschiffe verfügen über je 400 klimatisierte Kabinen, Suiten und Juniorsuiten, Swimmingpool, Wellnessbereich, Restaurants und Diskothek.